Ist die Seele bereit, sind es die Dinge auch

Shakespeare

Dieser Kurs ist für Dich von 11.September 2018 bis 31. Dezember 2018 kostenfrei

 

Einfach eintragen und spielend erfolgreich sein

 

 

Trage Dich hier im Formular ein und Du bekommst den Kurs

"spielend Gefühle darstellen" als Geschenk von mir.

 

Hiermit erlaubst Du mir, Dir ca. 1x Monat Informationen über Schauspiellehren, EnergieMenoring, freie Trainingsstunden und über meine Kurse mitteilen zu dürfen



INFORMATIONEN

 

Du hast sicherlich schon viel ausprobiert, um Gefühle Deiner Figur glaubhaft spielen zu können! Hast mit inneren Bildern gearbeitet oder mit Deinen eigenen Erfahrungen.

 

Arbeitest Du mit inneren Bildern und wie verlässlich wirken Deine inneren Bilder?

Wie gelingt es Dir Gefühle darzustellen, die Deiner Persönlichkeit so gar nicht entsprechen?

 

Die eigenen Erfahrungen sind vielleicht noch mit Scham sehr behaftet und die inneren Bilder kommen und gehen wie sie wollen; und nicht wie Du willst!

 

Ich hatte anfangs auch das Problem! Meine inneren Bilder versagten nach der 3. Probewoche und wurden schwächer und schwächer!

 

 

Gefühle, eigene Erfahrungen und Scham

  • Gefühle sind sehr persönlich und meistens mit Erlebnissen verbunden.

Anderseits braucht manche Rolle eine Darstellung eines Gefühls ohne 'die intensive Würze Deiner eigenen Erfahrung'

  • Manche Lehren wie Stressberg - The Methode - nützen die Eigenerfahrung als Spielimpulse. 

Ich persönlich mit zweijähriger Erfahrung mit 'The Methode' im Theater, bin dieser Methode im Theater angewendet sehr skeptisch gegenüber. Mir fehlt die gesunde Distanz zu den dargestellten Gefühlen, die immer nur im Dienst der Rolle - und nicht um das Gefühl an sich zu zeigen - eingesetzt werden sollten.

  • Öfters ist das Herzeigen der ganz intim persönlichen Erfahrung mit Scham verbunden.

Und das ist oft der springende Punkt! Denn Scham überdeckt sofort - warum auch immer, weiß ich nicht - Deine Brillanz. Ist in Dir 20% Scham, gegen die Du vielleicht noch ankämpft, und 80% der Wunsch zB Sinnlichkeit darzustellen, überdeckt die Scham alles.

 

Eine strukturierte Herangehensweise mit klaren Atem- und Körpermuster

Dann erfuhr ich von diesem klare strukturiertem körperlichen Ansatz, Gefühle darzustellen

 

Es eine wissenschaftlich fundierte Studie von einem Regisseur, Kommunikationswissenschaftler und Psychologen. Sie haben die körperlichen Vorgänge ( Bewegung, Atem und Stimme) zu den Grundgefühlen erforscht und einfache klare körperliche Muster der einzelnen Gefühlen entdecken können (die trotz unterschiedlicher Herkunft und sozialem Stand nur geringfügige Veränderungen aufzeigten).

 

Mir persönlich

hat es enorm geholfen an Gefühle ohne Scham - später als es richtig Freude machte gar schamlos - einfach mal körperlich zu machen - zu erkennen es gibt auch einen anderen Weg Gefühle darzustellen.

 

Das eindeutige Wissen, welche Körperlichkeit und welchen Atemrhythmus die sechs Grundgefühle haben, führt Dich zum klaren Ausdruck, des jeweiligen Gefühls. Es ist enorm erleichternd zu wissen, wie DU körperlich zu handeln hast.

 

Diese Übungen sind keine magischen Zaubereien, sondern klares sauberes Handwerk, mit dem Du dann durch Deine Persönlichkeit und  Deinem kreativem Selbst Dein charismatisches Spiel zum Leben erweckst.


 

Trage Dich hier im Formular ein und Du bekommst den Kurs

"spielend Gefühle darstellen" als Geschenk von mir.

 

Hiermit erlaubst Du mir, Dir ca. 1x Monat Informationen über Schauspiellehren, EnergieMenoring, freie Trainingsstunden und über meine Kurse mitteilen zu dürfen