"Was ihr nicht tut mit Lust, gedeiht euch nicht! "

Shakespeare

das 1:1 Coaching

unterstützt Schauspielern

blockierende Glaubenssätze zu transformieren &

ihre Rollen frei von persönlichen Begrenzungen zu verkörpern 


Bewusst.Sein über das Zusammenspiel von Körper-Seele-Geist

 

Aktive Glaubenssätze von Zeitgeist, Gesellschaft und Familie verhindern oft den Flow von Impuls und kreativ körperlichen Ausdruck. Diese blockierende Glaubenssätze trennen Dich ab, in Deiner ganzen Kraft und Potential zu sein.

 

in der gemeinsamen Arbeit untersuchen wir,  

* unbewusste Glaubenssätze und körperliche Reaktionen

unbewusste Scham und der versperrte Körper aus Angst vor Sichtbarkeit

unbewusster Anspruch und der steife Körper von Kontrolle geleitet

unbewusste Wut und der masslose oder gehaltene Körper

* Herzensbewusstsein: wie sehr Du Dich magst, hat einen enormen Effekt auf Deine körperliche Durchlässigkeit für Deine intuitiven Spielimpulse 

 

Ein freier immer geschmeidig werdender Körper - physisch wie energetisch, lässt Dich Selbstliebe und Selbstvertrauen empfinden und Deine Spielimpulse immer durchlässiger werden. Auch schenkt dieser freie Körper Deinem künstlerischen Ausdruck Einzigartigkeit.

 

Mindset- wie denkst Du über Dich

Hier geht es darum die eigene Denkstruktur mal vom Autopilot nehmen und die Anteile, die uns Schwierigkeiten einbringen, genauer anzusehen.

Themen (Auszug):

* Die Frage warum? wann ist sie nützlich, wann nicht

* die Frage: Ist es wahr ( was ich annehme oder glaube) und der Umgang damit

* Unser Gehirn ist wie Google, nur krasser - Die Kraft der Frage

* Vergleichen - wann ist es produktiv , wann nicht

* Thema: es sind die kleinen Schritte, die - kontinuierlich getan - Großes bewirken

* Selbstliebe, Selbstwirksamkeit, Selbstermächtigung

* vom Mindfuck :-) zum konstruktiven Mindset