im Spiel und im Leben geht es um die klare innere Verbindung von Impuls und Ausdruck

Géraldine-Aimée Graber

Ich gebe ab 2019 jeden Workshops 1x im Jahr:

erfahre hier ab 6. Dezember mehr:

Chekhov - Bewegung macht Gefühl

Chekhov, eine sehr körperliche Schauspiellehre

Hier geht es um die 4 Formen und um das 'Objektiv'. Erfahre, wie Du über den körperlichen Ansatz Rollen und Szenen gestalten kannst 


Laban- die Qualität der Bewegung

Für alle Schauspieler, die ihre Inspiration über die Dynamik der Bewegung nähren wollen

  

 


Körperbewusstsein

Drückt Dein Körper das aus, was Du in dem Moment wirklich meinst? Wie klar nimmst Du Deine Haltungen und Handlungen wahr? Wie sehr stimmen deine eigene Einschätzung und die Fremdwahrnehmung überein?

Im Spiel und im Leben?

Bewusstsein schenkt Klarheit!

 


spielend Gefühle darstellen

Sechs Grundgefühle wissenschaftlich untersucht.

Sechs Körpermuster die jeweils ein klares Gefühl dem Zuschauer vermitteln und dem Schauspieler die verlässliche Struktur schenken


Du hast wirkliches Interesse mit mir zu arbeiten?

Dann melde Dich doch für ein Kennenlerngespräch an.

Es ist kostenfrei für Dich. Du erzählst mir Deine Situation und wir betrachten, wie ich Dich unterstützen kann.